Willkommen

 

         Die AMV Mainz stellt sich vor.

 

Die Akademisch-Musische Verbindung Mainz entstand im Sommersemester 1955 aus einem studentisch-musikalischem Kreis an der Johannes-Gutenberg-Universität. Im Jahre 1957 wurde die AMV Mainz in den Sondershäuser Verband Akademisch- Musikalischer Verbindungen (SV) aufgenommen. Der Philistriertenverband (PHV) konstituierte sich am 13. November 1957 und wurde später durch den geschlossenen Beitritt des PHV der SV Wettina Leipzig verstärkt. Die AMV Mainz ist eine nichtschlagende und nicht farbentragende Verbindung, die die Farben Hellblau-Weiß-Rosa in ihrer Fahne führt. 

Die Verbindung ist frei von politischen und religiösen Bindungen; Männer und Frauen sind gleichberechtigte Mitglieder. Der Verbindung liegt das Musische Prinzip zugrunde, weshalb sie die Musik sowohl in Kultur schaffender als auch Kultur rezipierender Weise als wesentliche Grundlage des Gemeinschaftslebens ansieht.

Außerdem gilt das Lebensbundprinzip, welches die studentischen Mitglieder und die Philistrierten in einer lebenslangen Gemeinschaft im Sinne eines Generationenvertrages zusammenschließt. Auf diese Weise wird gewährleistet, dass die künftigen Studenten unseres Bundes ebenso die Vorteile der Verbindung genießen können, wie es die Philistrierten heute der Aktivitas ermöglichen.